Wilkommen auf harz-messer.de

harz-messer
– Jedes Messer ein Unikat und Handschmeichler –
– Symbiose aus Kunst und Handwerk –

Informieren Sie sich hier näher über die präzise und liebevoll handgefertigten Messergriffe von Bernhard Kraft aus den verschiedensten Edelhölzern wie zum Beispiel Olive, Zebrano, Walnuss, Myrte, Jarrah, Thuja, Vogelaugenahorn, Vavona und einige andere.

Die Klingen aus den Stahlsorten: 440C; Damast: 1095 und 15N20 kaufe ich auf dem freien Markt.

Mit einer perfekt geschliffenen Klinge eignen sich diese sowohl für die Jagd, den Angelsport und Freizeitaktivitäten in der freien Natur.

*** NEU seit Mai 2017 ***
Oberharzer Tscherper „125jähriges Jubiläum Oberharzer  Bergwerksmuseum“

Zum 125jährigen Jubiläum des Oberharzer Bergwerks wird es einen besonderen Tscherper aus der Werkstatt von harz-messer geben.

Der Griff wird aus dem Holz (Rüster) einer vor ca.5Jahren gefällten Ulme, welche auf der anderen Straßenseite gegenüber dem Bergwerksmuseum stand, in Handarbeit hergestellt. Das Holz stellt die Fa. Marleaux BassGuitars aus Clausthal-Zellerfeld zur Verfügung.

Der Tscherper kann ohne, oder aber auch mit Jubiläumsgravur auf der Klingenvorderseite erworben werden.

Liefertermin ohne Gravur, kurzfristig. Liefertermin mit Gravur Juli 2017

*** NEU seit November 2015 ***
Oberharzer Tscherper „Rathaus Clausthal-Zellerfeld“

berndCa. im Jahre 2002 wurden in unserem Rathaus Reparaturarbeiten an einer der Innentreppen durchgeführt. Nach Auskunft eines beteiligten Tischlergesellen wurde die im Bild sichtbare alte Treppenstufe bei diesen Arbeiten ausgetauscht.Es handelt sich hierbei um die Holzart Meranti, der Laie würde es als Mahagoni erkennen.

TzschärperRathaus

Aus diesem Holz habe ich den Griff des oben abgebildeten „Oberharzer Tscherper“ hergestellt, welchen es in limitierter Stückzahl geben wird.
Bernhard Kraft

*** NEU seit Mai 2015 ***
Der Oberharzer Tscherper mit einzigartigem historischem Hintergrund.

Das Griffholz dieser Tscherper ist aus einem alten Eichenbalken der Glockenaufhängung aus der St.Salvatoris Kirche in Zellerfeld hergestellt.

Die historische Glockenaufhängung wurde in den 70er Jahren erneuert und durch einen glücklichen Zufall ist mir ein Teil dieser Glockeaufhängung in die Hände gefallen, aus dem ich jetzt die Griffe einiger Tscherper fertigen kann.

IMG_0358_Neu

*** NEU im Jahr 2014 ***
Nachbau des Oberharzer Tscherper (auch Tzscherper, Scherper oder Schärper geschrieben) nach einem zur Verfügung gestellten Originalexemplar.

Der Oberharzer Tscherper

… ist ein „Berufsmesser“ der Bergleute mit dem berufliche Tätigkeiten ausgeführt aber auch Mahlzeiten eingenommen wurden.

Auf dem Foto sieht man einen in maßlicher und handwerklicher Hinsicht in reiner Handarbeit hergestellten Nachbau aus April 2014.
Als Vorlage diente ein wenig benutztes Original aus der damaligen Zeit, welches mir freundlicherweise zur Verfügung gestellt wurde.

Ein solches Harzer Messer ist ein gelebtes Stück Oberharzer Tradition und die neuste Ergänzung der beliebten Jagd-und Outdoormesser vom Hobby-Messermacher Bernhard Kraft aus Clausthal-Zellerfeld.